Menu
Menü

Welt MS Tag 2018
UNHEILBAR OPTIMISTISCH

Zeichen setzen - für MS-Erkrankte

Der letzte Mittwoch im Mai hat seit 10 Jahren einen Namen: Welt MS Tag. Rund um den Globus informieren Verbände, Firmen und Privatpersonen über die immer noch unheilbare Erkrankung. Der Welt MS Tag ruft weltweit zu Solidarität mit den MS-Kranken auf, will Aumerksamkeit und Verständnis für ihre Belange wecken sowie über die Erkrankung und ihre Auswirkungen auf alle Lebensbereiche aufklären.

Unter dem diesjährigen Motto "unheilbar optimistisch"  finden zum Welt MS Tag bundesweit zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen statt. Infos hier.

Die DMSG - Ortsvereinigung Köln und Umgebung e.V. lädt ihre Mitglieder, sowie interessierte MS-Erkrankte, deren Angehörige und Freunde und medizinisches Fachpersonal aus des Bereichen Neurologie, Physiotherapie, Logopädie,  Ergotherapie und Psychotherapie bereits am

12.05.2018 ab 15:00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung nach Pulheim ein.

Grußworte
Frank Keppeler - Bürgermeister Stadt Pulheim
Christian Bonnen - Vorsitzender der DMSG OV Köln

Vorträge
Anpassungsmöglichkeiten der Muskulatur bei MS-Erkrankten durch Training
Prof. Dr. Konstantinos Karanikas, FHM Bamberg

Stark leben mit MS
Dr. Sabine Schipper, DMSG LV NRW Geschäftsführerin

Rahmenprogramm mit Vernissage ab 16:30 Uhr:
Ausstellung "Spurwechsel"
Ausstellung "Standpunkte"

Graffiti zum Mitmachen - Martin Scholz, Köln

Imbiss

musikalische Begleitung
Martin Loevenich und Daniela Bosenius
Konzert von "Bis zum Sommer" und mehr bei schönem Wetter draußen.

Ende der Veranstaltung ca. 18:30-19:00 Uhr.

Anmeldeschluss 27.04.2018 - Kosten frei

Die Ausstellungen sind noch vom 14.5.-18.05. in der Zeit von 8:30-16:30 Uhr zu besichtigen.

Fachhochschule des Mittelstands (FHM)
FHM Tec Rheinland
Walzwerk, Atelier 58
Rommerskirchener Str. 21
50259 Pulheim

Nähere Informationen und Anmeldung: info@6baf1c9b8b9c4a9491a4cd815a3741d1dmsg-koeln.de oder Tel.: 0221-6 90 99 54

Anreise:

Die FHM liegt nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Pulheim entfernt. Vom Kölner Hbf erreichen Sie Pulheim mit dem RE 8 oder der RB 27 in 15'. Für den Ein- und Ausstieg der Züge benötigen Rollstuhlfahrer eine Rampe. Bitte melden Sie Ihre Anreise und Abreise bei der Mobilitätsservice-Zentrale der Deutschen Bundesbahn unter 0180 5 512 512 rechtzeitig an.
Weitere Infos unter: www.bahn.de/barrierefrei

Aus der näheren Umgebung gibt es auch verschiedene Busverbindungen zum Bahnhof Pulheim
970 von Bergheim bzw. Köln-Bocklemünd
980 von Frechen bzw. Köln-Worringen
967 von Stommelerbusch bzw. Ingendorf
Bitte erkundigen Sie sich bei der VRS über die barrierefreien Zugänge der einzelnen Buslinien.

Für Autofahrer gibt es ausreichend Parkplätze. Wir bitten alle Besucher ohne Rollstuhl oder Gehhilfe auf dem großen Parkplatz am Ende des Walzwerks zu parken ( Beschilderung folgen ca.200m). So können unsere eingeschränkten Besucher ausreichend Parkmöglichkeiten auf dem Gelände des Walzwerks bzw. in unmittelbarer Nähe finden.

MS erkrankte Mitglieder, die einen Fahrdienst benötigen melden sich bitte frühzetig unter 0221-6 90 99 54 oder unter info@1c3fec2af8cd48029f2cb728c87fc418dmsg-koeln.de  in der Beratungsstelle. Die Kapazitäten der Fahrdienste sind leider begrenzt. Wir werden uns bemühen, alle Anmeldungen zu berücksichtigen.