MS Radvergnügen – Radgruppe MitSpaß

Lust auf Radfahren? Warum nicht?!

Aktiv und mobil bleiben trotz MS? Und dabei viel Spaß haben?
So ist die Idee für einen neuen aktiven Kontaktkreis entstanden.

Gemeinsam Radfahren mit einem Zweirad, Dreirad, Liegerad oder Handbike, aus eigener Kraft angetrieben oder mit elektrischer Unterstützung.

Wir wollen einen neuen – aktiven! – Kontaktkreis in Köln gründen rund ums Radfahren mit MS.
Der Name ist Programm: MS Radvergnügen – die Radgruppe MitSpaß!

Die Idee ist, sich regelmäßig für kürzere oder längere Radtouren in Köln und Umgebung zu treffen. Einfach mal am Rhein entlang, in die Natur, schöne Rundstrecken, mit ausgiebigen Pausen z.B. im Biergarten. Vielleicht später sogar mal eine längere selbstorganisierte Rad-Reise.

Bei schlechtem Wetter oder im Winter gesellige Treffen oder informative Veranstaltungen z.B. zu MS-tauglichen Rädern, guter Ausrüstung, Planen und Infos zu barrierefreien Touren für den nächsten schönen Tag. Oder auch einfach nur ein netter Abend mit den neuen Rad-Freunden/Freundinnen.
Alles ist denkbar, vieles ist möglich, nichts muss sein.

Kein Rad, das zur aktuellen Situation mit Deiner MS passt? Bei Interesse und Bedarf wollen wir Leihräder (Dreirad, Liegerad) organisieren.

Wer hat Lust, diese Gruppe mit zu gestalten oder einfach mit zu radeln?
Wir wollen noch diesen Sommer losfahren und uns daher bald treffen, um Ideen, Interessen und Möglichkeiten auszuloten und erste Pläne für Touren zu schmieden. Wir freuen uns sehr über alle Interessierten!

Meldet euch per Mail direkt unter ms-radvergnuegen@web.de oder auch gerne in der Beratungsstelle (telefonisch unter 0221 690 99 54 oder per Mail unter info@dmsg-koeln.de).

Weitere Informationen gibt es dann auch unter Kontaktkreise in Köln 
(im Reiter: MS Radvergnügen).

Die Gruppen-Koordinatorin ist Petra Janovsky, die ihr Leben lang schon immer mit dem Rad fährt und sich für ihre MS einfach die passenden Räder ausgesucht hat – wie hier nachzulesen ist.