Menu
Menü

Spurwechsel
Gesichter der Multiplen Sklerose


Das Spurwechsel-Projekt

Spurwechsel. Unterdessen ist dieser Name Programm. Seit Anfang 2016 arbeiten wir, Markus Paulußen als Fotograf und Anke Breuer als Texterin, gemeinsam mit Marie-Luise Esser von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft OV Köln und Umgebung (DMSG) an unserem ehrenamtlichen Foto-Text-Projekt. Wir zeigen MS-Betroffenen, Angehörigen, Freunden und Interessierten die „1000 Gesichter der Multiplen Sklerose“ endlich in Form von tatsächlichen Gesichtern und Geschichten. Von Menschen. Wie du und ich.

Mit unseren ersten Teilnehmern, unseren MS-Piloten, schafften wir es, pünktlich zur NRW-Auftaktveranstaltung des Welt-MS-Tages 2016 ins Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum einzufliegen und dort gemeinsam unsere ersten Spurwechselergebnisse auszustellen (mehr zur Entstehungsgeschichte des Projektes hier).

Voller Stolz möchten wir Ihnen/ Euch nun auch die zweite Runde der Spurwechsler vorstellen, die unsere Ausstellung hervorragend komplettiert. Wieder hatten wir die Freude, vier Menschen mit den unterschiedlichsten Lebensgeschichten und einer Gemeinsamkeit – die der MS-Erkrankung – kennenzulernen. Und wieder erlebten wir eine intensive Zeit voller Spaß, nachdenklicher Augenblicke und interessanter Schlüsselerlebnisse.


Neu: Die Sofia-Collagen

Im Mai 2018 reisten wir von unserem Hertie-Stiftungs-Preisgeld, das wir 2017, gewannen, nach Sofia, Bulgarien. Dort interviewten wir Bilyana, Ivan und Matt, der aus Calgary, Kanada, auch als MS-Aktivist, Bilyana dort besuchte.

Die neuen Collagen sind ab sofort online!

Schauen Sie/ schaut selbst!

Hier geht's zum Interview zum Projekt mit der Deutschen Welle!


Apropos Ausstellung
Unsere Ausstellung in Form von neun Collagen (Maße pro 100 x 70 cm) und den jeweils zu jeder Collage zugehörigen drei Texttafeln (Maße pro 30 x 30 cm) können sehr gerne bei der Kölner DMSG geliehen werden!
Kontakt: Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Köln und Umgebung e.V.,  Marie-Luise Esser, Rolshover Straße 7-9, 51105 Köln, Telefon: +49 (0) 221 - 6 90 99 54, Telefax: +49 (0) 221 - 802 886 88, E-Mail: info@427d08e935c142b882a3cb3218b565f8dmsg.de

Weitere Informationen und Eckdaten zur Ausstellung hier zum downloaden!

Sprechen Sie uns einfach an!